Kosten Modellpferdeforum

Hier werde ich alle wichtigen Ankündigungen betreffs des Forums hineinschreiben, lest also bitte immer wieder mal rein.

Moderator: Okandada-Ranch

Benutzeravatar
Okandada-Ranch
Administrator
Beiträge: 11373
Registriert: 31. Januar 2004, 10:57
Wohnort: Gladbeck

Re: Kosten Modellpferdeforum

Beitrag von Okandada-Ranch » 19. Februar 2019, 23:15

Ist ja super!
Ich hab kein bißchen Angst davor, alt zu werden; nur vor der immer weniger werdenden Zeit, die ich dafür habe...
Barbara Heyer

Benutzeravatar
smuggler
Member
Beiträge: 3912
Registriert: 11. Oktober 2013, 13:35
Wohnort: Mittendrin

Re: Kosten Modellpferdeforum

Beitrag von smuggler » 21. Februar 2019, 12:10

Das sind ja 2 Jahre, richtig toll! :D
...ich liebe es wenn ein Plan funktioniert! (A-Team)

Benutzeravatar
BrokenRiverRanch
Member
Beiträge: 837
Registriert: 09. Januar 2005, 23:17
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Kosten Modellpferdeforum

Beitrag von BrokenRiverRanch » 21. Februar 2019, 17:07

Hallo

ich habe gerade eben auch meinen versprochenen Beitrag für das Forum beigetragen.

Schön das es erhalten bleibt!
**** Das Universium ist ständige Veränderung; unser Leben ist, was unsere Gedanken daraus machen ****
LG Broken River Ranch - Gabriele

Benutzeravatar
Ephinie
Member
Beiträge: 56
Registriert: 31. Januar 2004, 14:47
Wohnort: Oberfranken
Kontaktdaten:

Re: Kosten Modellpferdeforum

Beitrag von Ephinie » 24. März 2019, 12:16

Nochmal ein Herzliches Dankeschön an alle, die mich bei den Kosten unterstützt haben.

Die Kosten des Forums sind bis September 2021 gedeckt, vielen Dank!

Benutzeravatar
Annie Cartwright
Member
Beiträge: 2927
Registriert: 27. Mai 2016, 00:59
Wohnort: Ponderosa, Nähe Virginia City/Nevada

Re: Kosten Modellpferdeforum

Beitrag von Annie Cartwright » 24. März 2019, 15:24

ja, gemeinsam sind wir stark! Und so ist es ein gutes Zeichen das sich viele von uns an den Kosten beteiligt haben und dadurch demonstrieren wie wichtig ihnen das Forum ist. Und noch mal vielen Dank an Ephinie das sie es ermöglicht hat das Forum am Leben zu halten.
"Wir leben nicht wie wir es wünschen, sondern wie wir können." BEN CARTWRIGHT in BONANZA

Benutzeravatar
smuggler
Member
Beiträge: 3912
Registriert: 11. Oktober 2013, 13:35
Wohnort: Mittendrin

Re: Kosten Modellpferdeforum

Beitrag von smuggler » 25. März 2019, 19:39

Super!
...ich liebe es wenn ein Plan funktioniert! (A-Team)

Benutzeravatar
Nosferatu
Member
Beiträge: 458
Registriert: 02. Oktober 2005, 15:47
Wohnort: Witten

Re: Kosten Modellpferdeforum

Beitrag von Nosferatu » 13. Mai 2019, 13:12

Und ich hatte es schon abgehakt und gar nicht mehr verfolgt. Jetzt war ich wohl zu spät und konnte mich an den Kosten nicht beteiligen. Ich würde gern nen Dauerauftrag einrichten damit ich es nicht vergesse, wäre das möglich?
Dem Fröhlichen gehört die Welt, die Sonne und das Himmelszelt

Benutzeravatar
Ephinie
Member
Beiträge: 56
Registriert: 31. Januar 2004, 14:47
Wohnort: Oberfranken
Kontaktdaten:

Re: Kosten Modellpferdeforum

Beitrag von Ephinie » 13. Mai 2019, 18:51

Schön, dass Du auch wieder zu uns gefunden hast :lol:

Nicht so schlimm, dass Du den Moneypool verpasst hast. Die Kosten sind ja jetzt bis Mitte 2021 gedeckt. Ich melde mich schon, wenn es wieder soweit ist, dann kannst Du ja "zuschlagen" :wink:

Benutzeravatar
Aaylo
Member
Beiträge: 1944
Registriert: 12. September 2013, 17:30
Wohnort: Hildesheim/Hannover Umgebung

Re: Kosten Modellpferdeforum

Beitrag von Aaylo » 31. Dezember 2021, 14:35

Wann müssen wir denn wieder löhnen?

Benutzeravatar
shanti
Member
Beiträge: 5436
Registriert: 23. Oktober 2009, 11:17
Wohnort: Hamburg

Re: Kosten Modellpferdeforum

Beitrag von shanti » 31. Dezember 2021, 19:09

Stimmt, es waren ja ursprünglich die Kosten nur bis Mitte 2021 gedeckt. Ich zahle gerne wieder meinen Beitrag! :D
Mein kleiner Fotostream, wird langsam ergänzt.. ;)

http://www.flickr.com/photos/41994867@N02/

Benutzeravatar
Ephinie
Member
Beiträge: 56
Registriert: 31. Januar 2004, 14:47
Wohnort: Oberfranken
Kontaktdaten:

Re: Kosten Modellpferdeforum

Beitrag von Ephinie » 01. Januar 2022, 11:48

Das ist lieb, dass Ihr mich daran erinnert... das Forum ist die letzte Zeit ein bisschen untergegangen bei mir, habe in meiner Funktion als Schatzmeister in unserem Reitverein mehr zu tun als mir lieb ist, dank Corona-Auflagen....

Ich bin mir gerade nicht ganz sicher, ob es diese Funktion mit Moneypool bei Paypal noch gibt. Ich mache mich mal schlau und melde mich dann wieder.
Die Kosten selbst waren auf jeden Fall bis November 2021 gedeckt, sind also noch gut in der Zeit.

Momentan kostet mich das Hosting 8 EUR monatlich, nur schon mal zur Info.

Benutzeravatar
Ephinie
Member
Beiträge: 56
Registriert: 31. Januar 2004, 14:47
Wohnort: Oberfranken
Kontaktdaten:

Re: Kosten Modellpferdeforum

Beitrag von Ephinie » 01. Januar 2022, 11:56

Wie ich es mir schon gedacht habe, Moneypool gibt es nicht mehr...

Aber Paypal können wir trotzdem nutzen, wenn also jemand unterstützen möchte: Ephinie@aol.com

Bitte die Funktion "an Freund senden" nutzen, damit keine Gebühren für mich entstehen. Und in die Mitteilung als Verwendungszweck "Erhalt Modellpferdeforum", damit ich die Zahlung eindeutig zuordnen kann, vielen Dank für Eure Unterstützung!

Benutzeravatar
shanti
Member
Beiträge: 5436
Registriert: 23. Oktober 2009, 11:17
Wohnort: Hamburg

Re: Kosten Modellpferdeforum

Beitrag von shanti » 01. Januar 2022, 14:31

Huhu,

habe dir eben einen Betrag geschickt! :D
Danke fürs Aufrechterhalten dieses Forums! Viele Grüße von Shanti und alles Gute für 2022! :D :D
Mein kleiner Fotostream, wird langsam ergänzt.. ;)

http://www.flickr.com/photos/41994867@N02/

Benutzeravatar
Annie Cartwright
Member
Beiträge: 2927
Registriert: 27. Mai 2016, 00:59
Wohnort: Ponderosa, Nähe Virginia City/Nevada

Re: Kosten Modellpferdeforum

Beitrag von Annie Cartwright » 01. Januar 2022, 16:12

schließe mich an, habe ebenfalls eine Kleinigkeit überwiesen
"Wir leben nicht wie wir es wünschen, sondern wie wir können." BEN CARTWRIGHT in BONANZA

Benutzeravatar
Colleen
Member
Beiträge: 939
Registriert: 07. Juli 2015, 20:10
Wohnort: Schweiz

Re: Kosten Modellpferdeforum

Beitrag von Colleen » 02. Januar 2022, 16:57

Momentan bin ich zwar nur "sporadische stille Mitleserin" (Arbeitsbelastung + berufsbegleitendes Studium haben die Modellpferde wegen Zeitmangel etwas in den Hintergrund gerückt...) aber ich steuere gerne wieder etwas zu den Betriebskosten bei, schön gibt es das forum noch. Leider habe ich kein PayPal, gibt es noch eine andere Überweisungsmöglichkeit?
Viele Grüsse Nicole

Antworten